EN

Klettersteigkurse und Felsklettern Tirol | Innsbruck

Einsteiger, Familien und Gruppen: Von der ersten Tour bis zum Profi

Lernen in positiver & angenehmer Atmosphäre

Seit 2009 veranstalten wir Klettersteigkurse, Kletterkurse und Alpinkletterkurse in Tirol. Mit Geduld und einem großen Erfahrungsschatz gehen wir individuell auf die Stärken und Schwächen unserer Kunden ein und bieten dir
ein nachhaltiges, positives Erlebnis in den Bergen.

Frau mit weißem Helm und schwarzer Kleidung klettert am Klettersteig Haidachstellwand im Rofan
Einstieg Haidachstellwand im Rofan. Wir helfen dir gerne geduldig weiter.

Klettersteige für ambitionierte Anfänger

Innsbruck, Nordkette, Zillertal, Ötztal, Gschnitztal

10 Klettersteige in Tirol – Meine Erfahrungswerte beim Führen

Schwierigkeiten im Verhältnis zu anderen Klettersteigen


Franz Trimmel – Ihr Bergführer für Klettern und Klettersteige

Innsbruck, Stubaital, Seefeld, Wipptal, Ötztal, Zillertal, Inntal, Karwendl, Achensee Rofan, Gschnitztal

Ich bin Franz Trimmel, und meine Mission ist es, Menschen dabei zu unterstützen, die Schönheit der Berge zu entdecken und ihre persönlichen Ziele zu erreichen.

Fragen vor dem Klettersteigkurs

Bevor unsere Gäste einen Klettersteigkurs besuchen, kommen bei ihnen häufig folgende Fragen auf:

  • Welchen Klettersteig kann ich nach dem Kurs selbstständig begehen?
  • Wie kann ich mich sicher der nächsten höheren Schwierigkeit annähern?
  • Wie kann ich Sicherheit und Selbstvertrauen am Klettersteig gewinnen?
  • Wie plane ich Klettersteigtouren richtig?

Nach dem Kurs können Sie diese Fragen selbst beantworten. Wir unterstützen Sie gerne bei der weiteren Tourenplanung Ihrer Klettersteige oder anderer Bergtouren.

Alle Kurse und Führungen werden auch als Gutschein angeboten. Schicken Sie hierfür eine Anfrage per E-mail oder eine WhatsApp Nachricht.

FAQ – Klettersteigkurs

Findet der Klettersteigkurs immer statt?

Ja, der Klettersteigkurs findet immer statt.


Was passiert bei Schlechtwetter während des Klettersteigkurses?

Tirol besteht aus verschiedenen kleinen Klimazonen. Bei normalem Sommerwetter wird das von uns ausgeschriebene Programm durchgeführt. Bei Gewittergefahr werden Klettersteige in den wetterbegünstigten Tälern Tirols begangen.


Trittsicherheit, was bedeutet das?

Trittsicherheit bedeutet, dass man sich beim Wandern sicher auf losem Untergrund bewegen kann. Auch trittsichere Wanderer stolpern manchmal, sind aber in der Lage, den kleinen Rutscher beim nächsten Schritt auszugleichen.


Ich habe meine eigene Ausrüstung, soll ich die zum Klettersteigkurs mitnehmen?

Ja gerne, der Bergführer beurteilt beim ersten Treffen ob, Ihr Material für Sie geeignet ist

Auf diesen Klettersteigen bin ich ganz besonders gerne unterwegs:

  • Zillertal
    • Kinder Klettersteig Mayrhofen – Kinderfreundlich
    • Huterlaner Klettersteig Mayrhofen
    • Pfeilspitzwand Klettersteig Mayrhofen
    • Zimmereben Klettersteig Mayrhofen
    • Talbach Klettersteig Zell am Ziller
    • Talbach Übungsklettersteig – Kinderfreundlich
  • Stubaital
    • Elfer Nordwand Klettersteig Neustift
      Elferkofel Überschreitung Neustift
  • Innsbruck
    • Kaiser Max Klettersteig Martinswand
    • Innsbrucker Klettersteig Innsbruck in Tirol  
  • Ötztal
    • Geierwand Klettersteig (Haiminger Klettersteig) Inntal – Ötztal
    • Stuibenfall Klettersteig Umhausen – Kinderfreundlich
    • Lehnerwasserfall Klettersteig Längenfeld
  • Leithe Klettersteig Nassereith bei Imst (Richtung Fernpass)
  • Steinwand Klettersteig – Arzt Pitztal – Kinderfreundlich
  • Panorama Klettersteig Seefeld
  • Magdalena Klettersteig Gschnitztal
  • Rofan 5 Gipfel Klettersteig Haibach Stellwand Klettersteig, Rosskopf Klettersteig